Carlos ist ein Analyst für internationale Beziehungen, der sich auf Kryptowährungen und Blockchain-Technologie spezialisiert hat. Seit 2017 hat Carlos ausführlich für UseTheBitcoin und andere führende Kryptowährungsseiten geschrieben und über 2.000 Artikel veröffentlicht.

Die VeChain Foundation hat in den letzten Monaten daran gearbeitet, die VeChainThor-Blockkette zu verbessern, basierend auf dem Feedback von Entwicklern, der Community und Unternehmenspartnern. Diesmal beschloss die Stiftung, eine dezentrale Abstimmungsplattform für das VeChain-Ökosystem namens VeVote zu schaffen.

VeChain Foundation gibt Bitcoin Profit bekannt

In einem kürzlich veröffentlichten Blogbeitrag gab die VeChain-Stiftung bekannt, dass sie VeVote einführt, eine dezentrale Bitcoin Profit Abstimmungsplattform für das Ökosystem VeChain. Die neue Bitcoin Profit Plattform wird zwei Haupttypen von Abstimmungsveranstaltungen unterstützen: Abstimmung im Lenkungsausschuss und Abstimmung aller Bitcoin Profit Interessengruppen.

Demnach wird die Abstimmungsfunktion Alle Interessengruppen der Plattform verfügbar sein, nachdem das aktualisierte Abstimmungsmodell genehmigt und in die Governance-Charta aufgenommen wurde. Es ist erwähnenswert, dass die VeVote-Plattform für die Interessengruppen unveränderliche, transparente und dezentrale Abstimmungen bereitstellen wird. Jedes einzelne Ergebnis wird in der VeChainThor-Blockkette aufgezeichnet.

Die offizielle Pressemitteilung liest wie folgt über die VeVote-Plattform:

„Die Veröffentlichung von VeVote bedeutet einen Meilenstein auf dem Weg zu einer stärkeren Dezentralisierung der VeChain Blockchain-Plattform. Mit VeVote sind nun alle Beteiligten in der Lage, die Zukunft der VeChainThor-Blockkette zu bestimmen. Denkt daran, die Zukunft liegt in euren Händen.“

Blockchain

VeChain expandiert auf dem Markt

Die VeChain Foundation ist eine der angesehensten Einheiten im Kryptowährungsmarkt, da sie daran arbeitet, Unternehmen aus aller Welt Lösungen anzubieten.

UseTheBitcoin berichtete vor einigen Monaten, dass VeChain nach einem 25 Millionen Dollar Rückkaufplan, den das Unternehmen beschlossen hatte, mit Walmart in China zusammenzuarbeiten, begonnen hat.

Mit der Vereinbarung mit Walmart China wird es VeChain möglich sein, sein VeChainThor Blockchain-Netzwerk zu nutzen, um die Walmart China Blockchain Traceability Platform mit dem Namen WCBTP zu betreiben. Zu den an dieser Vereinbarung beteiligten Unternehmen gehören die Innere Mongolei Kerchin und die China Chain-Store & Franchise Association.

Derzeit wird die Berufsbildung mit einem Wert von 369 Millionen Dollar als 26. größte Kryptowährung am Markt gehandelt. Jede Berufsausbildung kann für $0,006657 erworben werden.

admin VeChain